bg auer

Auer am Eingang zur großen Dolomitenstraße

Auer liegt auf 240 m über dem Meeresboden im Südtiroler Unterland. Das Weinanbaugebiet in Südtirol/Italien ist auch bekannt wegen seines sehenswerten Dorfkerns und den verschiedenen Wanderungen, die von hier aus gestartet werden können. Den Ort am Eingang zur großen Dolomitenstraße suchen viele auf, wenn die „Unterlandler Weinkosttage“ im August oder die Spezialitätenwochen veranstaltet werden. Die Lagreintraube, eine weitere autochthone Rebsorte wächst an der Südseite des Schuttkegels – hier findet man ideale Voraussetzungen für die Produktion eines großartigen Weins.