Die Schätze unter unseren Südtiroler Weinen: Rarus

Rarus – die Schätze
Diese Kostbarkeiten sind das exklusive Ergebnis handwerklicher Perfektion. Nur vollreife Trauben der besten Jahrgänge werden bereits im Weinberg von Hand selektioniert. Ihre wertvolle Essenz wird im Holzfass ausgebaut, behutsam veredelt und reift in Stille zu einem Spitzenprodukt allererster Güte. Was bleibt, ist reine Natur im Glas.

Rarus Linie

Die Schätze.
Diese Kostbarkeiten sind das exklusive Ergebnis handwerklicher Perfektion. Nur vollreife Trauben der besten Jahrgänge werden bereits im Weinberg von Hand selektioniert. Der daraus gewonnene Wein wird im Holzfass ausgebaut und reift behutsam in Stille zu einem Spitzenprodukt allererster Güte. Was bleibt, ist reine Natur im Glas.

  1. Sonus

    Der perfekte Klang (lat. sonus) komplexer Fruchtnoten und das ideale Zusammenspiel der Aromen, Edelsüße und elegante Säure, lassen im Gaumen eine wahre Symphonie erklingen. Der Dessertwein Sonus vereint in sich konzentrierte Mango- und reife Aprikosennoten, bedingt durch die Trocknung der Gewürztraminer-Trauben am Stock und die Reifung und Lagerung im Holzfass. Diese stimmungsvolle Harmonie der Noten, sowie filigrane Säure und elegante Süße, machen aus dem Sonus eine echte Meisterkomposition.
    de_DE
  2. Manus

    Die Farbe ist tiefdunkel und granatrot mit einem fast schwarzen Kern. In der Nase finden sich Aromen von reifen Kirschen, Waldbeeren und dunkler Schokolade. Am Gaumen zeigt sich der Lagrein Manus mit saftigen, fleischigen Tanninen mit feiner Kaffeearomatik und samtiger Fülle. Es folgt ein konzentrierter und lang anhaltender Abgang. Manus: die Hand Vom Pflanzen der Rebe über die Pflege durch den Winzer im Weinberg- nicht nur die Natur legt Hand an. Von der Ernte über die Verarbeitung im Keller bis hin zum Vertrieb, viele Hände sind im Spiel. Ein Wein, der nur in besonders guten Jahrgängen abgefüllt wird.
    de_DE